top of page

Vom JoglGansl

Lust auf GANS? Dann GANZ Freiland!

Insgesamt genießen jedes Jahr rund 250 Weidegänse bei uns einen traumhaften Sommer und Herbst. Nach einer sehr behutsamen Aufzucht im Stall von ca. einer Woche verbringen die Joglgänse ihr gesamtes Leben auf den grünen Weiden rund um den Hof. Neben den saftigen Gräsern und Kräutern dürfen unsere gefiederten Freunde zusätzlich hofeigenes Getreide naschen.

Unser Betrieb (8254 Wenigzell, Sommersgut 5a) beheimatet im Schnitt jährlich ca. 250 Weidegänse, welche bis auf die ersten Lebenswochen ausschließlich Gras und Getreide unserer Felder zu einem hochwertigen Genussmittel veredeln. Damit sie ihre Aufgabe erfüllen und ihr Weide-Leben genießen können, benötigen sie unsere Unterstützung. Jedem VomJoglGansl widmen wir daher viel Zeit – das haben sich die Tiere und Konsument*innen verdient.

 

Was ist nötig, um ein echtes VomJoglGansl genießen zu können?
In der Regel sind über den Sommer/Herbst folgende Schritte nötig, um rund um Martini ein original VomJoglGansl genießen zu können.

Tätigkeiten im laufenden Betrieb:

  • Stall für Küken vorbereiten (aufheizen, Tränken/Futterschalen befestigen, Lüftung vorbereiten,...): 5 h

  • Kontrolle der Tiere (nimmt mit jeder Woche ab): 6 h
  • Weidebetrieb (Zäunsystem anlegen, weiterzäunen, Kontrolle): 10 h
  • Tränken auswaschen und versetzen: 3 h
  • Stall ausmisten: 2 h wöchentlich
  • Futtergetreide frisch mahlen und aus Kornkammer holen: 0,5 h täglich
  • Frisches Stroh einstreuen und Futtertröge auffüllen: 0,5 h täglich
  • Gänse am Abend in den Stall treiben: je nach Gänselaune

Tätigkeiten bei jedem unserer drei Schlachttermine:

  • Verladung der Gänse: 6 h

  • Transport zum Schlachtbetrieb (in unserer Nähe): 1 h  (20 min je Fahrt)

  • Schlachtung (Betäubung, Schlachtung, Rupfen): 6 h

  • Abpacken und wiegen: 4 h

  • Reifung im Kühlraum: 2 Tage

  • Zustellung: individuell

Saisonale Tätigkeiten für die Weidegänse:

  • Anbau von Bio-Getreide (Hafer, Gerste, Triticale): 5 h

  • Ernten des Geitreides: 3 h

  • Einbringung des Strohs für die Einstreu: 3 h
     

Schön, dass Sie diese Qualität zu schätzen wissen!

VomJoglGansl Qualitätsfleisch
bottom of page