top of page

Das Miteinander von Mensch, Tier und Natur.

Diesen Leitgedanken versuchen wir (Claudia und Philipp mit Max und Paul) stets in den Mittelpunkt unserer landwirtschaftlichen Tätigkeiten zu stellen. Wir führen unseren Betrieb im Nebenerwerb - als Regionalentwicklerin bzw. als Lehrer kommen wir aus gänzlich anderen Berufssparten. Gerade deshalb müssen und dürfen wir vieles probieren, bewusst Altes mit Neuem kombinieren. Das bedeutet viel Arbeit und stellt uns oft vor Herausforderungen - macht jedoch großen Spaß. Wir schätzen das bewusste Erleben der Jahreszeiten, lieben den Anblick zufriedener Tiere und genießen die vielfältige Natur rund um unser Haus.

Das VomJogl-Netzwerk

"Aus der Region für die Region"

Neben unserer Leidenschaft für die Landwirtschaft hat VomJogl auch das Ziel, ein Netzwerk von kleinen, innovativen Betrieben zu schaffen, welche die gleichen Werte vertreten und in der Region für die Region hochwertige Produkte erzeugen. Dabei soll Tradition auf Innovation treffen und alte Wege sollen neu belebt werden.

Imkerei Pöllabauer (Miesenbach)

Es freut uns besonders, dass Samuel Pöllabauer als einer der jüngsten Imker des Jogllandes und wahrscheinlich weit darüber hinaus den VomJoglHonig produziert: Wer mit ihm einmal über seine Bienen gesprochen hat, der spürt, mit welcher Begeisterung und wie viel Herz er ans Werk geht - das schmeckt man!

Joglland Alpakas (Wenigzell)

Mit Ingrid und Sepp Kerschbaumer veredeln zwei äußerst erfahrene Alpaka-Züchter die Wolle ihrer Tiere zu den besonderen Produkten der VomJoglAlpaka-Kollektion. Wer einmal eine Alpaka-Faser auf seiner Haut gespürt hat, weiß, wieso die Wolle auch als das "Vlies der Götter" bezeichnet wird.

VomJoglAlpaka
VomJoglKids

"Der Natur, den Tieren sowie unseren Partnern mit größter Wertschätzung zu begegnen ist die Basis.

Eine Plattform von hochwertigen Produkten aus der Region für die Region entstehen zu lassen ist die Vision."

VomJogl

bottom of page